DJG

Lotusfeld in Akita

CHRONIK der Städtepartnerschaft Passau – Akita

März 1977 Erste Besucher aus Akita werben um Freundschaft mit Passau
1978 Musiker aus Akita treten bei den „Europäischen Wochen“ auf
April1980 M. Teschendorff besucht Akita und überbringt Grüße von OB Brichta
  Veranstaltungen, Bankett usw. für den ersten Passauer Besucher. Heftige
  Werbung um Städtefreundschaft
November 1980 OB Keiji Takada (Akita) erhält in Tokyo das Große Bundesverdienstkreuz.
  Hans-Martin Burkert und Stadtrat Josef Eder besuchen Akita
   
7.-9.4.1984 Feierlichkeiten zur Städtepartnerschaft in Passau mit Besuch von OB Takada
  und Bürgergruppe
8.4.1984 Festakt im Großen Rathaussaal mit Unterzeichnung der
  Partnerschaftsurkunden
April 1984 Erneuter Besuch von Martin Teschendorff in Akita
   
1984/85 Zahlreiche Besuche aus Akita in Passau
   
Mai 1985 Passauer Stadträte besuchen Akita offiziell
   
16.10.1987 Großes Kantô-Fest in der Passauer Fußgängerzone mit Ansprache von OB
  Takada (Akita)
   
30.5.1988 Jahreshauptversammlung der Japanisch-Deutschen Gesellschaft Akita mit
  Dia-Vortrag von M. Teschendorff
   
8.4. 1989 Besuch einer Gruppe aus Akita und Pflanzung von Kirschbäumen aus
  Akita (Geschenk der Bürger der Partnerstadt) anlässlich des 5jährigen
  Bestehens der Städtepartnerschaft
   
Ende Juli 1989 OB Hösl und einige Stadträte besuchen Akita zur Feier des 100. Jubiläums
  der neuen Stadtverfassung
   
12.4.1991 Guss der Freundschaftsglocke für Akita in der Glockengießerei Perner
   
24.-27.11.1991 35 Gäste aus Akita besuchen Passau
   
22.3.1992 OB Keiji Takada besucht mit Bürgergruppe Passau
   
Juni/Juli 1994 Festprogramm zum 10jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit
  großer Besuchergruppe aus Akita. Ausstellung des Akita Kunstgewerbe-
  Vereins in der Anna-Kapelle
   
Oktober 1994 Japan-Reise „Passau fliegt aus“ mit Besuch in Akita
   
Juni 1999 Anlässlich des 15jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft werden
  im Stadtpark Ginkgobäume gepflanzt – ein Geschenk aus Akita
   
3.5.2000 Das Akita Jugend-Orchester konzertiert im Auersperg-Gymnasium
   
Sept.2000 Ausstellung „Zeichnungen aus Akita“ (Tim Ernst) in der Sparkasse
   
Herbst 2001 Prof. Felix, 1. Vorsitzender der DJG Passau, besucht auf seiner Japan-
  Reise auch Akita
   
9.-13.10.2002 Besuch des Karate-MeistersSôsen Nanao aus der Provinz Akita
   
Oktober 2003 OB Satake und eine Bürgergruppe besuchen Passau
   
16.7.2004 Vortragsabend der DJG mit einer Studentin aus Akita
   
20.7.2004 Übergabe einer Sitzbank im Stadtpark bei den japanischen Kirschbäumen:
  Geschenk der DJG an die Passauer anlässlich des 20jährigen Bestehens
  der Städtepartnerschaft Passau-Akita.
   
29.7.-11.8.2004 Gruppenreise nach Japan (mit OB Zankl) mit mehrtägigem Besuch in
  Akita zum 20jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft. (und zum großen
  Stadtjubiläum „400 Jahre Residenzstadt Akita“ und Kantô-Fest
  Sportjugendaustausch Archiv 2004
   
Aug. 2004 Einwöchiger Akita-Aufenthalt von S. Rauscher, der 1.Vorsitzenden der
  DJG Passau
  Sommerkurs von Elmar Slama (Klavier) für Schüler in Akita
Aug./Sept. 2004 Homestay zweier Akitanerinnen in Passau (ca. 1 Woche)
   
24.11.2004 Eröffnung der Foto-Ausstellung “Akita – 20 Jahre Partnerschaft“ im
  Rathaus-Foyer
   
21.8.2005 Besuch von zwei Koto-Meisterinnen und einem Teemeister aus Akita
Sept.2005 Weitere Einzelpersonen aus Akita besuchen Passau
   
Sommer 2005 Homestay von drei Akitanerinnen in Passau
   
24.5.2006 Konzert der „Sankyokukai“ aus Akita
   
Sommer/Herbst 2006 Homestay von drei Akitanerinnen
   
7.-9.10.2006 Besuch von OB Satake mit drei Mitarbeitern sowie einer Gruppe der
  JDG Akita Archiv 2006
   
Aug./Sept.2007 Homestay von drei Akitanerinnen; Besuch einer privaten Gruppe aus
  Akita Archiv 2007
Herbst 2007 Praktikum von Markus Kelnberger in Akita
   
20.10.2007 Konzert der „Sankyokukai“ aus Akita Archiv 2007
   
Juli/August 2008 Besuche zweier Vertreter der Stadtverwaltung Akita und des
  Vorsitzenden des Städtepartnerschaftsforums
25.10.2008 Auftritt der „Sankyokukai“ beim „Fest der Kulturen“
26.10.2008 Konzert der Sankyokukai Archiv 2008
   
12.10. 2009 Festakt im Großen Rathaussaal zum 25jährigen Bestehen der
  Städtepartnerschaft Passau-Akita mit großer Bürgergruppe und
  offizieller Delegation aus Akita Archiv 2009
13.10. 2009 „Akita-Tag“ mit großem Programm in der Donau-Passage: kulturelle
  Darbietungen, Kostproben aus Akita (Sake, Tee, Konfekt) Abendessen
  auf Einladung der DJG im Fürstenbau Hacklberg.
   
21.08.2010 Konzert von Matthias von Pollak und Michael Beck (Trompeten)
  und Peter Voitz (Orgel) in der Konzerthalle der Stadt Akita
   
Juli 2011

Im Rahmen des Sportjugendaustausches zwischen den Partnerstädten besuchen junge Fußballer aus Akita die Dreiflüssestadt, wo sie ein Freundschaftsspiel gewinnen. Die DJG lädt sie mit ihren Passauer Gastfamilien zum Abendessen in eine Pizzeria ein.
   
2011


Anlässlich des Jubiläums „150 Jahre Freundschaft Deutschland-Japan“ ist die neue Ausgabe der „Passauer Poesie“ (Edition Töpfl) dem Haiku gewidmet. Neben Passauer Dichtern sind zwei bekannte Haiku-Dichter aus Akita (Ishii Rogetsu und Ando Wafu) darin vertreten. Die Kurzgedichte wurden auch jeweils in die andere Sprache übersetzt. Bilder von Passauer Künstlern und von Katsuhira Tokushi aus Akita schmücken das Bändchen.
   
  Zum 40. Jubiläum des Frauenchores Akita gratuliert die DJG Passau. Anläßlich des 40. Jubiläums der JDG Akita erscheint in der Festschrift eine Glückwunschadresse der Vorsitzenden der DJG Passau.
   
2012




Anfang April besucht die 1. Vorsitzende der DJG Passau die Partnerstadt Akita, wo sie von Oberbürgermeister Motomu Hozumi und vom Chef der Zeitung (Akita Sakigake) empfangen wird. Besuche bei der Japanisch-Deutschen Gesellschaft, beim Akita Jugendorchester und Begegnungen mit vielen Passau-Freunden stehen ebenso auf dem Programm wie ein Vortrag der Vorsitzenden über Haiku in Deutschland. Die Passauer Haiku-Publikation wird vorgestellt und verschiedenen Persönlichkeiten überreicht. Die Herren Shigeru Hatakeyama und Yoshihiro Shibuya erhalten eine Urkunde über ihre Ehrenmitgliedschaft in der DJG Passau, in Anerkennung ihrer Verdienste um die deutsch-japanische Freundschaft.
   
2013

Während ihres einjährigen Aufenthaltes in Deutschland, wo sie Sprachkurse am Goethe-Institut belegt hat, besucht Seiko Y. aus Akita mehrmals Passau, um Freunde zu treffen und das kulturelle Angebot zu nutzen. Besonders gefallen ihr die Spaziergänge an Inn und Ilz.
   
  Im Oktober tritt die aus Akita gebürtige Koto-Meisterin Naoko Kikuchi bei der Veranstaltung zum 30. Jubiläum der DJG Passau mit großem Erfolg im Redoutensaal auf. Sie spielt nicht nur Solostücke, sondern interpretiert zusammen mit der Passauer Flötistin Barbara Blumenstingl das berühmte „Haru no umi“ von Michio Miyagi
   
2014
Anlässlich des 30. Jubiläums der Partnerschaft: Hanami mit Teezeremonie am Donau-Kai bei den Kirschbäumen aus Akita; im Sommer Akita-Plakataktionen;
  23.-26. 10. Festakt und Jubiläumsfeier der Stadt Akita mit Bürger- und Stadtratsgruppe aus Passau, angeführt von 3. Bürgermeisterin Erika Träger; Einladung durch JDG Akita; Besichtigungsprogramm.
  4.11. Anlässlich des Jubiläums gemeinsames Konzert von Matthias von Pollak (Trompete), Gregor Berg (Saxophon) und Stefan Baier (Orgel) aus Passau sowie Musikern aus Akita
   
2015
19.08.: Konzert in Akita mit Oliver Lakota (Trompete) und Veronika Böhmova (Klavier)
  14.–16.10.: Eine offizielle Delegation mit Vizebürgermeister Ishii an der Spitze und eine große Bürgergruppe besuchen gemeinsam Passau
   
2016
17.10.: Konzert eines Jugend-Ensembles und einer weiteren Musikgruppe aus Akita unter der Leitung von Suzuki REISHU, Shakuhachi-Meister und Zen-Priester.
  18.10.: Auftritt des Jugendensembles im Gymnasium Leopoldinum Passau
   
2017
25.03. – 08.10.: Beteiligung des Glaskünstlers Takahito Komure aus Akita an der Ausstellung „Kokoro – japanisches Glas heute“ im Staatl. Glasmuseum Frauenau (Unterstützung durch die DJG Passau)
  01. – 09.08.: Akita Sister City Youth Conference – 2 Schüler aus Passau nehmen teil (Unterstützung durch die DJG Passau)
  01. – 02.09.: Passau-Besuch von Prof. Kawamura aus Akita mit Familie
  26.10. – 30.11.: Ausstellung mit Gemälden von Tomohisa Ishizuka aus Akita im Rathaus